Jahresabschluss 2011

Die Tage zwischen den Feiertagen waren von Arbeit geprägt, soviel ist ja schon gesagt. Nach dem wir die 3 Weihnachtstage gut überstanden hatten und der Bauherr am 2. Feiertag noch mal auf die Baustelle durfte (Danke an die Bauherrin) ging es danach ja wieder voll los.

Den weihnachtlichen Einsatz nutzte ich im übrigen um im HWR und der Garage die Lampen zu montieren und die Leitungen zu verlegen. Insgesamt 5 Feuchtraum-Leuchtstoffröhren sorgen nun für gleichmäßige und ausreichen Helligkeit.
In den folgenden Tagen wurden dann alle Wände und fast alle Decken grundiert. Ausnahme bilden die Flurdecke im Obergeschoss und die Decke im Erdgeschoss. Hier konnte erst heute mit Spachtelarbeiten weiter gemacht werden. Im Arbeitszimmer und Flur EG wurden noch die Rohrverkleidungen angebracht so dass auch hier kurzfristig Fertigstellung zu erwarten ist. Aufwändiger als gedacht gestaltete sich das Spachteln und Schleifen der 2 Trockenbauwände im OG. Hier fluchte der Bauherr und fragte sich warum man diese nicht gleich hat massiv errichten lassen. Vergessen der ganze Ärger aber nach den erfolgreichen Malerarbeiten.

Dank der Unterstützung der Familie konnten wir bis zum heutigen Tage einen deutlichen Baufortschritt verzeichnen. Mittlerweile sind also 90% der Wände mit Farbe versehen. Die Fertigstellung des Hauptbades haben wir auf nach den Einzug verschoben. Der Grund ist recht einfach: Wir werden und nicht einig in Sachen Fliesen. Während für das Gäste-WC eine Kombination von 30×60 cm Schokobraun-Bodenfliesen und 30×90 cm Vanille-Wandfliesen feststehen ist die Auswahl für das Hauptbad deutlich schwieriger. Wir wollen und an der Stelle nun nicht dem Druck der schnellen Entscheidung aussetzten und auf Lagerware zurückgreifen nur damit es schnell geht. Außerdem ist das Preissegment für schöne Fliesen doch überraschend gehoben ;-). Den Trockenbau würden wir bis dahin auch nicht mehr rechtzeitig fertig bekommen … so werden wir dann doch auf eine Teil-Baustelle ziehen, aber dann lieber alles ordentlich fertig machen als schnell zusammen geschustert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bauphase veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>