Think green.

Lange haben wir überlegt was für einen Belag unsere Terrasse bekommen soll. Das Dauerholz (WPC) war zu teuer, ebenso Bangkirai. Dazu kommt beim Tropenholz der Umweltgedanke. Selbst die sibirische Lärche geniesst einen zweifelhaften Ruf. Mit der Douglasie konnten wir uns auch nicht recht anfreunden und wollten zudem auch keine geriffelten Dielen.

Was bleibt da noch?

Durch Zufall fanden wir genau das was uns richtig erscheint in den Kleinanzeigen. In 30km Entfernung verkauft jemand “Mecklenburger Lärche”, also Holz aus unserer Region.
Das Rohmaß liegt bei 31x150x5000mm und wird nach dem Hobeln dem gängigen Dielenmaß entsprechen. Das ganze zum unschlagbaren Preis macht die Sache rund.

Gut fürs Gewissen und den Geldbeutel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>