Ja wir leben noch…

… es war einfach zu viel los um hier regelmäßig weiter zu machen.

Morgen beginnen für uns zwei Tage “Tag der Architektur” und so laufen die letzten kleinen Vorbereitungen jeden Tag nach Feierabend. Da stehen doch noch ein paar Kartons im Haus verteilt und vieles darin ist wirklich … sagen wir mal … unnütz. Hoffen wir auf einen langen Winter oder einen großen Container, mal sehen was eher kommt.

Der anstehende Besuch ist natürlich ein sehr guter Anlass das wegzuräumen was das Bewohnerauge schon lange ignoriert. Wir werden die Chance auch gleich nutzen ein paar Bilder vom bisherigen Stand der Dinge zu machen. Das Hauptbad ist schon fast eingerichtet, fehlen noch ein paar Details wie Spiegel und ein paar kleine malerische Ausbesserungsarbeiten. Im Deckensegel sind die Spots verbaut welche Dank Bussystem und Temperatursensoren nur bei Nutzung von Badewanne oder Dusche zuschalten. Auch im Hausflur hängt eine erste Version unseres digitalen Schlüsselbrettes und schaltet nach dem Verlassen des Hauses sämtliche Beleuchtung und nicht benötigte Verbraucher (z.B. Fernseher, Backofen, Herd) vom Netz. Hängt der Schlüssel dann wieder am Brett funktioniert die Nutzung wie gewohnt. Davon abgesehen dass es bei uns nicht so viel zu holen gibt, würden wir auch per SMS oder E-Mail informiert werden sobald eine Bewegung im Haus erkannt wird und kein Schlüssel hängt. Weiterhin gibt es in der Küche nun auch endlich eine Sockelleiste … man schiebt schon einiges vor sich her wenn man  erst im Haus wohnt und der Alltag einen im Griff hat. Aber genauso unspektakulär wie die eine Arbeit von einer Woche zur anderen verschoben wird erledigt man andere Dinge die auf einer sehr, sehr langen ToDo-Liste stehen.

Im anstehenden Urlaub ist dann die Dämmung des Dachgeschosses und der Einbau der nächsten Treppe geplant. Auch die Außenarbeiten wollen wir dann langsam aufnehmen. Dann gibt es auch hier wieder eine ordentliche Dokumentation dazu ;).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Nach dem Umzug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>