Es geht nach oben …

Heute konnte es nun endlich in die Höhe gehen und die ersten Paletten Steine wurden verarbeitet. Der Giebel des Nachbarhauses ist fertig verputzt und abgedichtet. Wir haben Baustrom – auch wenn der Kasten noch Probleme macht. Auch die Telekom-Leitungen sind im “Haus”. Eigentlich heute mal keine schlechten Nachrichten.

Zum Thema Abwasser hat man sich heute auch gemeldet und eine Kamerafahrt zur Kanalsuche angeordnet, diese soll in den nächsten 2 Wochen stattfinden. Ein Revisionsschacht im Fußweg wird auch nicht erforderlich sein. Sehr schön !

Per Mail vom Architekten dann heute noch der Termin für die Erdwärmebohrung und die  Genehmigung vom Bergbauamt. Diese fehlte bislang zu unserem Antragsglück. Somit sollte in ca. 1 Woche die endgültige Genehmigung von der unteren Wasserbehörde vorliegen und in der 35.KW die Bohrung auf 135m Tiefe stattfinden.

Morgen geht es dann weiter nach “oben” und das Ding mit der Bodenplatte werden wir schon irgendwie schaukeln ;-). Entmutigt sind wir noch lange nicht und so einiges an Kummer bin ich durch mein Berufsleben gewohnt. Wie sagte einer der Maurer gestern bei all dem Stress: “Du bist wohl tiefenentspannt?” – “Ja!”

Dieser Beitrag wurde unter Bauphase, Behörden & Ämter, Hausanschluss, Haustechnik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Es geht nach oben …

  1. Beate sagt:

    Bitte Fotos vom Hochbauer!!!! ;))) und schöne Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>