Baustart !

Heute gab es endlich grünes Licht aus der Verwaltung. Ab Montag dürfen wir Bürgersteig und Parkplätze sperren. Morgen werde ich dazu gleich mal die Halteverbots-Schilder aufstellen. Damit sind dann alle vorgewarnt dass es ab Montag 3 Parkplätze weniger gibt – wir haben dafür dann endlich eine Baustelle.

Das Bauanlaufgespräch ist für Donnerstag 10:00 Uhr avisiert und so langsam merkt man dass es ernst wird. Ein komisches Gefühl dass so langsam Fakten aus unseren Ideen und Vorstellungen entstehen. Hoffentlich gibt es am nächsten Montag schon die ersten Bilder der Baustelle, würde sehr gut zu meinem Urlaubsanfang passen.

Der Vertrag mit dem Rohbauer soll Donnerstag dann in den Endspurt gehen – wir müssen uns nur noch zwischen einem Perlite gefüllten und einem Mineralwolle gefüllten Ziegel entscheiden. Diese Entscheidung fällt wirklich schwer. Zum einen hat man bei den Perliten einfach ein besseres Gefühl, bei Mineralwolle allerdings deutlich weniger finanziellen Druck. Das würde unsere, durch die Wahl der Erdwärmepumpe, angespannte finanzielle Situation durchaus etwas entschärfen. Andererseits möchte man natürlich so wenig Kompromisse wie möglich machen und wir sind bislang ohne große Einschnitte ziemlich weit gekommen. Durch unseren Architekten wurden wir schon stark für “vernünftige” Bauweise sensibilisiert. Hätten wir doch vor 12 Monaten selbst ein Porenbeton-Haus mit Gasheizung gebaut – heute für uns undenkbar.

Mal sehen wer sich durchsetzt: Bauch oder Kopf ?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Behörden & Ämter, Planung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Baustart !

  1. Matthias sagt:

    Ich denke, der Stein ist egal. Die Verarbeitung zählt. Womit hat der Rohbauer mehr Erfahrung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>