Ein großes Loch im Schlafzimmer

Irgendwas ist bei unserer Planung von Schlafzimmer/Ankleide schief gegangen. Darum iste es auch einen zweiten Artikel am heutigen Tage wert. Zumindest hatte es uns nicht richtig überzeugt. Die Ankleide war bislang immer dunkel, die Trennwand ohne „chic“ und eh noch nicht richtig fertig.

Es fehlte Licht, also musste ein „Fenster in die Trennwand zwischen Ankleide und Schlafbereich. Die „Ankleide“ ist kein richtiges Zimmer sondern nur ein abgetrennter Bereich in dem die „Klamotten“ lagern. Kurzerhand wurde heute also die Stichsäge ausgepackt und ein Oberlicht ausgesägt. Ob da noch Glas rein kommt ist noch nicht entschieden – Bauherrn und Bauherrin jedenfalls gefällts. Weitere Ideen bleiben nicht aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Baustelle 2.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.