Auf Draht

…sind wir jetzt in unserem Haus. Der Netzwerkschrank ist angebracht und auch alle Kabel aufgelegt. Eigentlich war das Wochenende für einen Besuch bei den Schwiegereltern geplant. Gesundheitlich angeschlagene Schwiegereltern und auch die Bauherrenfamilie ließ uns dann doch in den eigenen 4 Wänden verbleiben und der Bauherr hatte endlich mal Muse sich etwas ausgiebiger der Verkabelung zu widmen. Das erste mal “Internet aus der Wand” war schon schön. Der Feinschliff im Netzwerkschrank fehlt natürlich noch, da auch die Geräte teilweise nur provisorisch sind.

Das sonnige Wetter haben wir auch gleich genutzt um ein paar Bilder für Bank und die EGS zu machen. Beiden sind wir ja für die Akten noch Bilder nach der Fertigstellung schuldig. Von Fertigstellung zu reden traue ich mich zwar nicht, für die Bank und die EGS aber sind wir es jedenfalls.

Bald geht es hier dann mit unserem Bautagebuch “Baustelle 2.0″ weiter … dann kommen die Bilder der Dinge die noch erledigt werden müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Finanzierung, Haustechnik, Nach dem Umzug, Neues Wohnen in der Innenstadt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Auf Draht

  1. Beate sagt:

    Dann hat ja unser Fehlkauf/Lampe doch noch einen würdigen Platz gefunden. :)
    Alles andere sieht natürlich auch toll aus!!!

    LG

  2. Matthias sagt:

    Sag mal, was sind denn das für weiße Punkte auf der Fassade???
    Das ist jetzt nicht vom verankern des Gerüsts…

  3. Matthias sagt:

    Man kann doch aber das Gerüst so aufbauen, das es nicht verankert werden muss :)
    Da hatte mein Planer großen Wert drauf gelegt und ich wusste nicht warum. Zweiter Anstrich dann mit kleiner Rüstung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>