Abnahme durchs Amt für Stadtentwicklung

Heute war die offizielle Abnahme durchs Amt für Stadtentwicklung. Nach einem kleinen Einblick ins Erdgeschoss haben wir dann mit Frau W. Unsere drei Fassadenseiten.begutachtet und keine nennenswerten Abweichungen zum Entwurf feststellen können.
Wichtig für uns war dieser Termin da die Fördermittel erst nach einer positiven Stellungnahme des Amtes ausgezahlt bekommen. Diese geht nun an die EGS und 90% der Mittel werden ausgezahlt. Die restlichen 10% erhalten wir dann wenn die EGS mit dem Landesförderinstitut abgerechnet hat. Dazu werden wir dann noch ein paar Bilder des Hauses machen, dies ist für die Bank sowieso notwendig.

Zu unserer umstrittenen Fassadenfarbe hat sich auch noch was neues ergeben. Die entsprechende Nachbarin hat sich wohl mit einer Petition direkt an die Oberbürgermeisterin gewendet. Mehr wissen wir allerdings wich nicht, werden aber weiterhin hier berichten ;-).

Die BG Bau hat sich mittlereile auch gemeldet und möchte unser Bautagebuch mit den Eigenleistungen sehen. So viele Helfer hatten wir garnicht, zumal für nahezu jedes Gewerk auch eine entsprechende Firma hatten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Behörden & Ämter, Finanzierung, Neues Wohnen in der Innenstadt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>