Raumgefühle…

Die zweite Wochenhälfte nutzte der Rohbauer um sich um die Abdichtung rund ums Haus zu kümmern. Eine richtige Drecksarbeit und so eng wie unsere Baustelle ist wird es auch nicht sonderlich schöner. Freitag vormittag war auch noch die Vertreterin des Abdichtungsherstellers vor Ort um die Arbeiten „abzunehmen“. Unser Architekt hatte ein wenig Zweifel ob alles fachgerecht durchgeführt wird und hat sich da nochmal professionelle Hilfe besorgt. Ein paar kleine Ausbesserungen noch und dann sollte alles in Ordnung sein. Anfang der Woche kommen noch die Schutzplatten gegen Beschädigungen und dann kann die Erde größtenteils wieder aufgefüllt werden. Gleichzeitig kam am Freitag wieder eine Lieferung Steine für das Obergeschoss. Die LKW-Lieferungen kommen direkt aus dem Werk mit Fahrzeug und Anhänger. Die Fahrer müssen dann den Anhänger irgendwo abstellen, laden den LKW an der Baustelle ab, fahren zum Anhänger und laden die Steine auf den LKW um sie dann wieder an der Baustelle abzuladen. Da nicht alle Steine direkt auf die Decke gestellt werden sollen wird im Laufe der Woche also nochmal jemand kommen müssen um wieder einige Paletten nach oben zu bringen.

Der Bauherr hat dann am Freitag Abend und Samstag vormittag noch die Bautreppe und die Absturzsicherung für das Treppenloch montiert. Es fehlen zwar noch ein paar Knieläufe aber das wird Montag nachgeholt. So konnte auch die Bauherrin heute mal das Obergeschoss betreten. Gleichzeitig gibt es unten einen ersten Eindruck von der zukünftigen Flursituation. In der nächsten Woche wird dann das Mauerwerk im Obergeschoss gemacht und noch eine Kratzprobe der Abdichtung dokumentiert.

Mittwoch oder Donnerstag kommen dann die „Bohrjungs“ für unser kleines aber Tiefes Loch im Garten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bauphase veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.