Telekom…

Tja hier im Bautagebuch habe ich die Telekom ja schon mal gelobt mich ob Ihrer Unkompliziertheit gefreut. Mein damaliges Weltbild von der Telekom wurde ja arg zerstört durch den guten Service und die freundlichen Berater. Ich darf Entwarnung geben – mein Weltbild ist wiederhergestellt.

Den Antrag für den Telefonanschluss haben wir ja bereits im Juni, Juli oder August gestellt, so genau weiß ich das nicht mehr. Mit den Stadtwerken lief auch alles super und das Kabel wurde durch unseren MSH gleich mit eingezogen. Dann tat sich lange nichts und ich dachte es wäre ja ein guter Zeitpunkt (Anfang Dezember) mal bei der Telekom nach zu haken. Die Dame am Telefon war nett und wollte sofort alles weiterleiten, dass würde dann ca. 1 Woche dauern bis jemand kommt der den Kasten setzt, dann nochmal eine Woche bis alles im System ist und dann könnte mein Telefon (auch mit einem anderen Anbieter) umziehen. Ich dachte da ist ja noch massig Zeit. Anfang Januar wurde ich dann etwas ungeduldiger und meldete mich im halbwöchentlichen Rhythmus. „Die Firma wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen…“ war die Standardantwort. Leider hatte der Inhaber der Firma einen schweren Unfall wie ich erfahren hatte (nicht von der Telekom) und so habe ich darauf beim nächsten Anruf mal hingewiesen. Die Dame tat überrascht und wollte sich kümmern … und zurückrufen. Naja irgendwann kam dann auch der Rückruf und man erklärte zu zehnten mal „Eine Firma wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen…“ Nun , Ende Januar, wurden wir doch ein wenig ungehalten und drehten den Spieß um. Ich erklärte der Dame sehr bestimmt dass ich in der folgenden Kalenderwoche entweder den Anschluss oder einen verbindlichen Termin haben möchte.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder und so wurde mit einer wahnsinnigen telefonischen Vorankündigung von 45 Minuten am 27.01. nund endlich die erste TAE-Dose im Hausanschlussraum gesetzt. Jetzt warten wir wieder auf die T-Com.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Hausanschluss veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.